gmn.clttr.info

Unnamed repository; edit this file 'description' to name the repository.
git clone git://code.clttr.info/gmn.clttr.info.git
Log | Files | Refs

commit 4dc1f9ff80c4e66c04a7a5be187a9d18159bf4ff
parent abf384dd19af45d80e19f710f35db3c418543bad
Author: René Wagner <rwa@noreply@clttr.info>
Date:   Sat, 18 Sep 2021 10:32:50 +0200

draft fernglas.gmi

Signed-off-by: René Wagner <rwa@noreply@clttr.info>
Diffstat:
Ade/fernglas.gmi | 58++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
1 file changed, 58 insertions(+), 0 deletions(-)

diff --git a/de/fernglas.gmi b/de/fernglas.gmi @@ -0,0 +1,57 @@ +# Ferngläser @ de.gmn.clttr.info + +Gefühlt waren Ferngläser früher ein Standardutensil in einem gut ausgestatteten Haushalt und führen heute eher ein Nischendasein. Ich erinnere mich noch gut an das schwere, größtenteils aus Metall gefertigte Zeiss 10x50 meines Opas, mit dem man hätte Nägel einschlagen können. + +Im Laufe der Zeit hat sich hier natürlich auch einiges getan, die Fertigung ist größtenteils auf Kunststoffe umgestellt und Glasvergütungen sorgen für eine bessere Abbildung. Mittlerweile gibt es sogar Ferngläser mit Bildstabilisierung - gerade bei hohen Vergrößerungen sehr hilfreich. + +Nachfolgend ein paar persönliche Erfahrungswerte. + +## Wofür? +Ich bin Gelegenheits-/Hobbynutzer. Ich nutze Ferngläser primär auf Wanderungen oder im Urlaub, meistens zur Beobachtung von Wildtieren oder im Mittel-/Hochgebirge um entfernte Objekte zu betrachten. + +Aus diesem Grund sind Größe und Gewicht wichtige Faktoren für mich bei der Auswahl eines Fernglases. Dafür gehe ich auch gewisse Kompromisse bei z.B. den optischen Eigenschaften ein. Als Freizeitnutzer ohne professionelle Ansprüche ist der Preis natürlich auch ein gewichtiges Argument. + +## Pentax UP 8x25 WP +Das kleine Pentax begleitet mich schon ein paar Jahre. Mit geringem Gewicht von gerade mal 300g und kompakten Abmessungen ist es der ideale Begleiter für Tagestouren. + +### Verarbeitung +Der Korpus besteht komplett aus Kunststoff, er fasst durchaus hochwertig an. Es knarzt nix und es verwindet sich auch nix. Die Spaltmaße sind nicht immer 100% gleichmäßig. Das kann man m.E. bei einem Preis unter 100€ angesichts der sonstigen (größtenteils positiven) Eigenschaften verschmerzen. +Für die Frontlinsten gibt es keinen separaten Schutz, diese liegen allerdings recht tief im Gehäuse. Daher kein Minuspunkt aus meiner Sicht. Der Schutz der Austrittspupillen sitzt gut. +Die mitgelieferte Schutztasche ist aus billigem Kunstleder und eine gute Passform. Die Gürtelschlaufe ist ebenfalls aus Kunstleder und das merkt man leider recht schnell. Schon nach geringem Gebrauch reißen die Kanten ein. + +* spritzwassergeschützt + +### Handling +Das Fernglas liegt gut in "durchschnittlichen" Händen, kleine Aussparungen für den Daumen auf der Unterseite erlauben einen sicheren Griff. Der Verstellung der Augenweite ist straff und gleichmäßig. +Die Fokusverstellung ist gut mit den Fingern erreichbar und läuft gleichmäßig und ausreichend straff. Ein versehentliches Verstellen ist ausgeschlossen. +Negativ fällt das Knopf für die Dioptrienverstellung auf, dieser mag gelegentlich nicht in seiner Parkposition einrasten. Wenn er einmal eingerastet ist, bleibt er aber wo er soll. Da hier nur selten dran rumgestellt werden muss nicht sonderlich tragisch. + +Besonders hervorheben möchte ich die super praktischen Schnellverschlüsse für den Tragegurt. Der ist dadurch ohne nerviges Gefummel ruckzuck dran und auch wieder ab. Super Lösung! + +### Optik +* Pupille 3.1mm absolutes Minimum +* super Auflösung, keine optischen Fehler, 3D-Effekt +* bedingt Dämmerungsgeeignet + +## Pentax AD 10x36 WP +### Verarbeitung +* H ochwertig, fühlt sich gut an +T* asche stoff, kein Gürtelclip + +### Handling +* Daumenausparung, liegt gut in der Hand +* O kularabdeckung fummelig +* Tragegurt fest + +### Optik +* angehmen dank Pupille 3.6mm +* minimale optische Fehler (Farbsäume) + +## Fujifilm KF +### Handling & Verarbeitung + +### Optik +* größte Pupille von allen +* auffällig optische Fehler Farbsäume grün/blau an Konstrastkanten, nicht nutzbar + +## Fazit +\ No newline at end of file